Esterer Gießerei

Esterer Gießerei - Anlassen

Anlassen

Das Anlassen ist ein Verfahren der Wärmebehandlung, das unmittelbar auf den Prozess des Härtens folgt. Ziel ist, die mechanischen Eigenschaften eines Gussteils im gewünschten Maß zu beeinflussen. Die Modifikation erfolgt dabei im gesamten Bauteil und damit von der Randzone bis in den Kern. Folgt das Anlassen direkt auf das Härten, spricht man von Vergüten.

Zentraler Vorgang beim Anlassen ist das Aufwärmen eines Werkstücks auf die sogenannte Anlasstemperatur und die anschließende Abkühlung auf Raumtemperatur. Die Höhe der Anlasstemperatur wird bestimmt durch die gewünschte Härte und durch die Art des Werkstoffs. Die Dauer des Prozesses hängt ab von Querschnitt und Größe der Bauteile und von der Stückzahl.

Mittels des Anlassverfahrens kann die Duktilität eines Gussteils bis zum geforderten Maß erhöht werden bei gleichzeitigem Verlust an Härte. Beim Anlassen eines Bauteils aus Stahl kommt es zu einer Oxidation und damit zu einer Verfärbung der Oberfläche. Diese sogenannten Anlassfarben sind ein charakteristisches Maß für die gewählte Anlasstemperatur.

Wiki Gusstechnik

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an unter
+49 (0) 8671 - 92652-0
Wir beraten Sie gerne!

Oder senden Sie uns
eine E-Mail an:
service@esterer-giesserei.de

Aktuelles

OMV Halbmarathon 2017

26 Jahre Halbmarathon in Altötting – und Esterer Gießerei war zum siebten Mal in Folge dabei!

Herr Stephan Mayer, MdB Bundestagsabgeordneter im Deutschen Bundestag besuchte die Esterer Gießerei in Altötting

Am Donnerstag, den 14. September 2017, besuchte der Bundestagsabgeordnete, Herr Stephan Mayer,...

Erhöhung des Zertifizierungsgrades auf DIN ISO 9001:2015

06.09.2017 - Die Esterer Gießerei GmbH erhöht erfolgreich ihren Zertifizierungsgrad…

© 2013 Esterer Gießerei GmbH  ·  Alle Rechte vorbehalten · Google+ · Pinterest